01.04.11

Hase mal anders......

Heute habe ich mal einen Filzversuch gestartet.
Also, ab zu meiner Mutter, Filzwolle und Nadeln borgen, heißes Wasser und Seife habe ich noch vorrätig und los geht's....
Heraus kam ein wunderschönes Häslein, dazu kam noch ein zweites, das aber schläft gerade bei meiner Tochter im Bett.


In der Herstellung ist es wirklich ganz einfach. Daher werden es wohl noch ein paar mehr werden...........

Kommentare:

  1. Von der Kehrseite hatte ich ihn noch gar nicht gesehen. Absolut liebenswert der Hase. Ist ja auch klar meine Tochter hat mein Filztalent geerbt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Danke für die lieben Worte...
    Aber ich stehe ja noch am Anfang meiner Filzkarriere :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Miriam, echt knuffig der Hase.
    Damit währe ja dann auch die Sage belegt. Den Osterhasen gibt es wirklich. Ich hab nie dran gezweifelt ;-)

    AntwortenLöschen